Chronik

Geschrieben von Webmaster am Samstag September 1, 2018

Am 16. Mai 1921 um 18:30 Uhr wurde an einem damals beliebten Wanderweg zwischen Coschütz, Kaitz und Mockritz, dem Nautelweg, eine Gartensparte mit dem Namen "Höhenluft II" gegründet. Die fast 3,7 Hektar große Fläche wurde in 151 Gärten geteilt.

1935 wurden 2 Gärten in der Mitte der Anlage zusammengelegt und darauf das Vereinsheim errichtet.

1991 erfolgte die Umbenennung des Vereins in "Nautelweg", um diesen von dem in Cotta ansässigen gleichlautenden Verein unterscheiden zu können.

Derzeit besitzt die Kleingartenanlage 148 Gärten.